Das Lied von Eis und Feuer-Die Herren von Winterfell, George R. R. Martin

243_26774_132779_xxlEine vollständige Rezi zum besten Fantasyepos, seit es den „Herrn der Ringe“ gibt, wäre wohl ein wenig zu viel der Wiederholung. Hier habe ich bereits etwas zur Verfilmung geschrieben und werde mich daher kurzfassen.

Die Erwartungen waren natürlich hoch, da ich bereits mit der Serie vertraut war, bevor ich auch nur eine Zeile verschlingen konnte. Und ich wurde keineswegs enttäuscht. Obwohl man genau weiß, was alles passiert, ist es ein echtes Vergnügen, einen noch tieferen Eindruck von seinen Lieblingscharakteren zu gewinnen. Dabei hält sich die Serie schon extrem nahe an die Vorlage, was teilweise bis hin zur wortgetreuen Übernahme einzelner Dialoge geht. Auffällig war lediglich, dass die in der Serie so opulent dargestellten Sexszenen im Buch nur sparsam beschrieben werden und ein Großteil davon überhaupt nicht vorkommt. Also haben die Produzenten wohl ein wenig nachgeholfen…

Was die Vielzahl an Personen angeht übertrifft das Buch noch bei weitem den Film, so dass das Register im Anhang sehr sehr nützlich ist, um zumindest einigermaßen den Überblick zu bewahren. Man darf gespannt sein, welche Nebenpersonen noch im Laufe der nächsten Bände wichtig werden könnten…Der Nachteil der großen Personenzahl, aus deren jeweiliger Perspektive abwechselnd erzählt wird, ist der, dass man manchmal extrem lange nichts von einem Schauplatz hört, wenn man die wenigen Seiten des entsprechenden Kapitels verschlungen hat. Dafür kann es kaum langweilig werden 🙂

Ganz klare fünf Koalas! Der Ehrgeiz ist größer denn je, auch die restlichen Bände anzugehen 🙂

P1000475P1000475P1000475P1000475P1000475

Verlag: blanvalet * Broschur * Dezember 2010 * 576 Seiten * 978-3-442-26774-3
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s