Die Tribute von Panem – Tödliche Spiele, Suzanne Collins

9783789132186Endlich mal wieder ein von vorne bis hinten stimmiges Jugendbuch, das Spannung bis zur letzten Seite garantiert und Gefühle ohne gekünstelte Übertreibung à la Biss-Reihe transportiert!

Suzanne Collins erschafft eine Welt, in der das „Kapitol“ über zwölf untertänige Distrikte regiert. Um die Distrikte an ihre ehemals blutig gescheiterte Rebellion zu erinnern, werden alljährlich 24 Kinder aus den einzelnen Distrikten gelost, die in einer großen Arena (einem Naturgelände) gegeneinander kämpfen sollen. Nur der Sieger darf das Gelände am Ende wieder verlassen. Das blutige Abschlachten wird vom Kapitol als glänzendes Medienevent inszeniert-eine gut dosierte Kritik an Trends, die heute bereits im Fernsehen auftauchen. Als es die junge Prim, Katniss‘ Schwester, treffen soll, meldet diese sich freiwillig an ihrer Stelle. Gemeinsam mit dem Bäckerssohn Peeta zieht sie in die Arena…

Obwohl die Geschichte emotional gesehen schon ziemlich brutal ist – Kinder, die untereinander Bündnisse gegen den Tod eingehen und sich dann hinterrücks nicht mehr daran halten, um überleben zu können – geht die Autorin niemals zu sehr ins blutige Detail und verzichtet auf Sensationshascherei. Die Erzählweise ist schnörkellos und beinahe nüchtern, dabei doch unglaublich fesselnd. Ich kann es kaum erwarten, die Fortsetzung zu lesen!

P1000475P1000475P1000475P1000475P1000475

Verlag: Oetinger * August 2009 * 414 Seiten * 978-3-78913218-6
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s